PG Bad Neustadt
Frauen geben der Kirche Zukunft - so lautet das Thema des Bildungsabends, zu dem der katholische Frauenbund ins Gemeindehaus Mariä Himmelfahrt eingeladen hat.

Rückschau auf den Frauengottesdienst vom 13. März

Mit einem Dankgottesdienst und einem gelungenem Fest feierte der katholische Frauenbund Bad Neustadt seinen 95. Geburtstag.

Wer in der Weihnachtszeit die Sankt-Konrad-Kirche in der Gartenstadt betritt, strebt nicht gleich den Bänken zu. Der erste neugierige Blick richtet sich auf die Nische im Eingangsbereich, denn dort strahlt der Stern von Bethlehem und die Herberge darunter sieht ganz sicher wieder anders aus als im vorigen Jahr.

Das Thema des ökumenischen Kinderbibeltages am Buß- und Bettag war "Berühren - Aufrichten - Glücklich sein"

Die Musikkapelle Pfaffenhausen gestaltete mit einem eindrucksvollen und anspruchsvollen Programm das vorerst letzte Konzert zugunsten des Projekts "Ein Raum für Dich".

Der Erntedankgottesdienst in Mariä Himmelfahrt wurde vom Kinderkirchenteam, dem Kindergarten Mariä Himmelfahrt mit Pfr. Krefft und Diakon Dömling gestaltet.

Die alljährliche Dank- und Friedenswallfahrt der Pfarrei St. Konrad zum Kreuzberg wurde in diesem Jahr zum 28. mal durchgeführt. Kühles und trockenes Wetter begleitete die ca. 40 Wallfahrer auf weiten Teilen der Strecke von Bad Neustadt zum Heiligen Berg der Franken.

Alle Bewohner der drei Dekanate Bad Neustadt, Bad Kissingen und Hammelburg waren eingeladen mit dem Bischof Gottesdienst zu feiern und ihn persönlich kennen zu lernen.Schon vor 9.00 Uhr fanden sich die ersten Kreuzbergkenner vor dem Freialtar an der Klosterkirche ein, um für den Gottesdienst mit unserem Bischof Dr. Franz Jung zum Fest Kreuzerhöhung einen guten Platz zu finden. Bald herrschte dichtes Gedränge!

Seitdem Pfarrer Dr. Andreas Krefft Stadtpfarrer in Bad Neustadt ist, lädt er an jedem 13. eines Monats in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt zur Fatima-Andacht ein. Ein besonderer Höhepunkt ist einmal im Jahr die Lichterprozession durch die Bad Neustädter Innenstadt. In diesem Jahr wurde Pfarrer Dr. Andreas Krefft von Pater Louis Odidi begleitet.

Grundsteinlegung für 3. Schulgebäude in Gahunga.Tief beeindruckt kehrten die 17 Teilnehmer von ihrer Reise nach Ruanda / Afrika in die Rhön zurück. Seit fast 6 Jahren engagieren sich viele Spender unter dem Projektnamen „Abana Baseka“ (Lachende Kinder) in Zusammenarbeit mit den Patres vor Ort in dem kleinen afrikanischen Land.

Die Pfarrei Mariä Himmelfahrt hat gleich sieben neue Ministranten aus den Reihen des diesjährigen Kommunionkinderjahrgangs gewonnen.

Ein Raum für Dich

Abana Baseka

PG St. Martin

­