PG Bad Neustadt

Bei diesem Frauengottesdienst ging es vom Armband “Perlen des Glaubens” um die “Perle der Nacht”.

Die Nacht kann zwei Seiten haben: wir finden Ruhe, Schlaf, Erholung, können abschalten. Nacht kann aber auch Dunkelheit, Schmerz, Verzweiflung, Einsamkeit Trauer, Verlassenheit usw. bedeuten. Die Perle der Nacht macht uns auch den Tod bewusst. Symbolisch zeigt uns das Armband auch, dass für uns Christen der Tod nicht die letzte Station ist. Neben der Perle der Nacht ist die Perle der Auferstehung, die Perle des Lichts. Gottes Weg mit uns endet nicht im dunklen, leeren Vergessen. Am Ende sollen wir ankommen bei Gott im Licht. Stille-Gebet mit der Perle der Nacht: In jeder Nacht, die mich umfängt,darf ich in deine Arme fallen.Und du, der nicht als Liebe denkt,wachst über mir,wachst über allen.Du birgst mich in der Finsternis,dein Wort bleibt noch im Tod gewiss.                                 

Amen

Jochen Klepper

­