PG Bad Neustadt

In zwei Gottesdiensten wurden in diesem Jahr ca. 100 Firmlinge aus den Pfarreiengemeinschaften Bad Neustadt, St. Martin Brendlorenzen, Don Bosco Hohenroth und Um den Michaelsberg Heustreu gefirmt. Die gemeinsame Vorbereitung wurde coronabedingt teilweise online, jedoch auch in Präsenz durchgeführt. Da der Weihbischof zum Firmtermin an Corona erkrankt war, wurden Domkapitular Thomas Keßler und Dekan Dr. Andreas Krefft beauftragt, das Sakrament der Firmung zu spenden. Dazu war die große Kirche in Herschfeld ausgewählt worden, sodass auch die Eltern und Verwandten der Firmlinge am Firmgottesdienst teilnehmen konnten.

­